Service-Center Atemschutz

Kompetenz & Know-how für Ihr Unternehmen

Als Spezialist im Bereich Atemschutz ist unsere Firma kompetenter und erfahrener Ansprechpartner für die Herausforderungen Ihres Alltags.

Gerade in dem immer stärker aufkommenden und anspruchsvollen Themengebiet der Gebläse- und Druckluftlösungen, zeichnen wir uns durch zertifizierte Qualität und Know-how aus.

Mit einem eigenen Service-Center Atemschutz decken wir das komplette Leistungsspektrum ab – von der Beratung vor Ort über den Service und die Wartung nach DGUV 112-190.

Service und Wartung für Gebläse- und Druckluftatemschutz

Wir sind zertifizierter Servicepartner für die Gebläse- und Druckluftatemschutz-Produkte der 3M (inklusive Speedglas).

Darüber hinaus sind wir zertifiziert für die Gebläsevollschutzanzüge der Firma Microgard in Kombination mit verschiedenen Gebläselösungen (hier insbesondere von Malina Safety) sowie für die Wartung und den Service von Gebläselösungen der Firma Scott Health & Safety.

Die Vorteile des Service-Centers Atemschutz im Überblick

L

Einhaltung rechtlicher Anforderungen an Ihr Unternehmen

  • Erstellung nachhaltiger Prüfprotokolle nach Vorgabe der DGUV 112-190
  • Gewährleistung der jährlichen Nachunterweisung der Mitarbeiter (inkl. Dokumentation)
L

Nahezu kein Ausfall der Geräte durch

  • Regelmäßige Wartungen und Kontrollen
  • Mobilen Service
  • Die Möglichkeit der Vergabe von Leihgeräten
L

Fachgerechter Service und Ansprechpartner vor Ort

L

Testbegleitung und Unterstützung im Betrieb

L

Individuelle Lösungen nach Kundenwunsch

Produktportfolio

Damit Sie jederzeit für sich oder Ihre Mitarbeiter den adäquaten Schutz zur Verfügung stellen können, bieten wir Ihnen ein breites Produktportfolio verschiedenster Hersteller. Hierbei unterscheiden sich die Stärken der Produkte in ihren Anwendungsbereichen und nach Ihren jeweiligen Spezifikationen im Betrieb.

Kopfteile

Von der Leichthaube bis zum Integralhelm – Wir haben für jede Arbeit das passende Kopfteil. Gerade hier spielt Komfort in Verbindung mit dem richtigen Schutz eine entscheidende Rolle. Nach dem Motto: „So viel Schutz wie nötig, so wenig Einschränkung bei der Tätigkeit wie möglich“ unterstützen wir Sie bei der Auswahl des passenden Kopfteils. Von Cleanroom-Anwendungen bis zum Schweißen – Wir verfügen über die Lösung für alle Einsätze.

Gebläse – und Druckluftsysteme

Bei der Auswahl der passenden Luftquelle spielen verschiedene Faktoren eine Rolle, z. B. ob ein Druckluftanschluss verfügbar ist, wie die Arbeitsumgebung beschaffen ist und welche Schadstoffe die Luft belasten. Je nach Umfeld haben wir die passende Lösung: entweder als ortsunabhängige Akkulösung oder mit Druckluftanschluss. Die Geräte sind mit passenden Filtereinheiten kombinierbar.

Filter

Sicherer Schutz vor gefährlichen Farbnebeln sowie gegen feste Schadstoffe, Gase und Dämpfe erhalten Sie durch unsere Filterkombinationen. Ob Partikel- oder Gase-Dämpfe-Filter – Wir haben etwas gegen üble Belastungen in der Luft.

Die rechtliche Grundlage

Die berufsgenossenschaftliche Regel DGUV 112-190 findet Anwendung auf die Auswahl und die Benutzung von Atemschutzgeräten für Arbeit und Rettung sowie für die Selbstrettung.

Entsprechend der DGUV 112-190 „Benutzung von Atemschutzgeräten“ in der Fassung von 2011 und der Unfallverhütungsvorschriften (BGV) unterliegen Atemschutzgeräte einer regelmäßigen Sicherheitsüberprüfung und zugehöriger Dokumentation durch eine sachkundige und befähigte Person (Siehe BGR/GUV-R 190 Ausgabe 2011, S.67 ff)

Durch gut ausgebildete und höchst qualifizierte Mitarbeiter, können wir Ihnen diesen Service in vollem Umfang inklusive passender Beratung bereitstellen.
Unternehmen: PSA-BV §2 Abs. 4

Sicherstellung der konsequenten Einsatzbereitschaft und Hygiene durch den AG durch Wartungs-, Reparatur- und Ersatzmaßnahmen

Seyffer GmbH

Lange Erfahrung im Umgang mit Atemschutzträgern

Unternehmen: ArbSchG § 4

Atemschutzträger besonderen Gefahren ausgesetzt. AG muss Stand der Technik sowie Aufrechterhaltung der Hygiene gewährleisten

Seyffer GmbH

Sicherstellung der Einsatzbereitschaft durch Notfallservice und Übernahme von Wartungs-, Reparatur- und Ersatzmaßnahmen direkt vor Ort inkl. dazugehöriger Dokumentation

Unternehmen: DGUV 112-190 (S.67ff)

Festlegung der Umsetzung von PSA-BV §2. Wartung mind. einmal pro Jahr durch eine sachkundige Person. Hinweise zur Wartung und Instandhaltung

Seyffer GmbH

Ausgebildete Servicetechniker. Zertifizierter Servicepartner. Kompetente Betreuung

Unternehmen: BGV A1 – Grundsätze der Prävention § 4

Festlegung der Unterweisungspflichten des AG

Seyffer GmbH

Durchführung und Dokumentation der Unterweisung. Durchführung von Schulungen

Facebook LinkedIn Xing Google+ YouTube Instagram Pinterest