Sicherheitsschuhe

Entsprechend der Gefährdungsbeurteilung ist ein geeigneter Fußschutz nach BGR 191 auszuwählen. Zu berücksichtigen sind hierbei auch ergonomische Aspekte, wie z. B. Passform, Schuhverschluss und Schuhform.

Den passenden Sicherheits-, Schutz- oder Berufsschuh zu identifizieren, ist eine anspruchsvolle Herausforderung, bei der wir Sie gerne auch vor Ort unterstützen und beraten.

In unserem Online-Shop finden Sie eine große Auswahl an Sicherheitsschuhen in verschiedenen Schutzklassen!

Produkteigenschaften von Sicherheitsschuhen

Schutzklassen S1, S1P, S2, S3
Hoher Schutz und Tragekomfort
Ansprechendes Design

Sicherheitsschuhe - In verschiedenen Schutzklassen und Passformen

Unter Sicherheitsschuhen versteht man Halbschuhe und Stiefel, die zum Schutz der Füße getragen werden. Sicherheitsschuhe haben vorne, zwischen Futter und Außenschaft, eine Schutzkappe aus Metall oder Kunststoff, um die Zehen zu schützen. Der Fersenbereich ist geschlossen. Das Obermaterial von Sicherheitsschuhen besteht in der Regel aus Leder und die Schuhsohle aus Gummi, PU oder thermoplastischen Elastomeren.

Sicherheitsschuhe werden u. a. in der produzierenden Industrie, im Bauwesen, im Garten- und Landschaftsbau sowie bei der Feuerwehr, dem Technischen Hilfswerk, im Rettungsdienst und von Köchen getragen.

Seyffer GmbH verwendet Cookies, um Ihre Online-Erlebnis so angenehm wie möglich zu gestalten. Wenn Sie unsere Dienste weiterhin nutzen, gehen wir davon aus, dass Sie der Verwendung von Cookies zustimmen. In unserer Datenschutzerklärung finden Sie weitere Informationen zu Cookies und wie Sie sie ablehnen. Datenschutzrichtlinien.